Das schöne Wetter am Feiertag haben einige „Wanderfreunde“ von LeNa Bayreuth genutzt und sich auf den Weg zu einer herbstlichen Wanderung  rund um die Eremitage und den Golfplatz gemacht. Von dort gings weiter zur Lohengrintherme. Den Abschluß bildete dort die obligatorische Einkehr.

Mehrere Mitglieder von LeNa Bayreuth haben sich am Samstag auf den Weg ins Dorfwirtshaus  Langenstadt gemacht, um ihre Kochkünste zu verbessern.

Im Rahmen der Aktion  „Iss von hier“ machten sie sich vertraut mit der vegetarischen Küche mit heimischen Gemüsen. Dieser kreative Kurs rund um die Genüsse unserer Region brachte außergewöhnlich gute Speisen auf den Tisch.

Für alle eine Bereicherung und alle LeNa’s freuen sich auf die dann baldige Verkostung in unserem zukünftigen Gemeinschaftsraum.

Am 8.10.2022 machten sich die Mitglieder von LeNa Bayreuth auf nach Schloss Colmdorf oder Carolinenruhe, wie es auch genannt wird.

Nach dem Tod der Markgräfin Wilhelmine erwarb Markgraf Friedrich 1759 das in den Jahren 1754/55 vom damaligen Hofbauinspektor Rudolf Heinrich Richter im Auftrag des markgräflichen Ministers Freiherr von Reitzenstein erbaute Landschlösschen — Schloss Colmdorf. Es diente zunächst als Geschenk und  Landsitz für seine zweite Gemahlin Sophie Caroline Marie, eine gebildete und attraktive Prinzessin von Braunschweig-Wolfenbüttel.

Wir konnten bei der Führung durch die perfekt restaurierten und mit originalem Mobiliar ausgestatteten Räume des Schlosses auch die besonders beeindruckenden, exquisiten Stuckaturen von Adam Rudolph Albini, der u. a. auch die Stuckarbeiten im Alten Schloss der Eremitage und in verschiedenen Markgrafenkirchen gestaltete, bewundern.

Der gelungene Ausflug wurde von einem gemütlichen Beisammensein im Schlosscafe abgerundet.

Günter Bergmann hatte am 24.8.2022 eine Einladung von Frau Gudrun Brendel-Fischer MDL. Das Senioren-Wohnprojekt LENA Bayreuth wurde vorgestellt und ist auf großes Interesse gestoßen. Gelobt wurde die Aktivität der Gruppe. Frau Brendel-Fischer sagte ihre volle Unterstützung bei der weiteren Entwicklung des Projektes zu 

Allgemein

Wohnen & Quartier

Weiterlesen
LeNa Bayreuth ist mit dem Bayerischen Demografiepreis 2021 ausgezeichnet worden
Allgemein

LeNa Bayreuth ist mit dem Bayerischen Demografiepreis 2021 ausgezeichnet worden

Weiterlesen
“ Und wenn wir alle zusammenziehen“
Allgemein

“ Und wenn wir alle zusammenziehen“

Gemeinsam Altern?-Wohn(t)raumkino bei Sübkültür " Und wenn wir alle zusammenziehen" Wann:     15.03.2022 um 20.00 Uhr Wo:       Kunst-...
Weiterlesen
„Sprechstunde“ im Hammerstätter Hof
Allgemein

„Sprechstunde“ im Hammerstätter Hof

Heute, am Faschingsdienstag, trafen sich wieder Mitglieder von LeNa Bayreuth und Interessierte zu einem Gedankenaustausch. Ein klein wenig Faschingsstimmung sollte...
Weiterlesen
Festlich – Vorweihnachtlich
Allgemein

Festlich – Vorweihnachtlich

Brunch bei Inge Karoline
Weiterlesen
Senioren wollen alternativ wohnen
Allgemein

Senioren wollen alternativ wohnen

Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Kurier-Chefredaktion
Weiterlesen
Allgemein

Sozialausschuss des Stadtrats begrüßt Modellprojekt LeNa Bayreuth

Das Wohnprojekt der Seniorenwohngemeinschaft LeNa Bayreuth hat bei der Sitzung des Sozialausschusses des Bayreuther Stadtrats am Montag im Neuen Rathaus...
Weiterlesen
Herbstausflug 2021
Allgemein

Herbstausflug 2021

Weiterlesen
Tag der offenen Baustelle
Allgemein

Tag der offenen Baustelle

Weiterlesen
LeNa Bayreuth GbR ist gegründet
Allgemein

LeNa Bayreuth GbR ist gegründet

Weiterlesen
Spatenstich Modellprojekt Stuckberg
Allgemein

Spatenstich Modellprojekt Stuckberg

https://www.kurier.de/inhalt.bau-fuer-elf-millionen-gbw-modellprojekt-am-stuckberg.c4a5dc75-08fb-48ea-992a-08c554143fcd.html
Weiterlesen
Spende für die Flutopfer
Allgemein

Spende für die Flutopfer

Beim „Tag des guten Lebens in Bayreuth“ am 31.8.2021 haben das Seniorenamt, J.A.Z. und LeNa Bayreuth, in einer gemeinsamen Aktion...
Weiterlesen
Artikel im Bayreuth Magazin
Allgemein

Artikel im Bayreuth Magazin

Hier das PDF laden
Weiterlesen
1. Bayreuther Senioren Wohnprojekt
Allgemein

1. Bayreuther Senioren Wohnprojekt

Die Menschen werden nicht nur immer älter, sondern sie wollen ihr Alter auch möglichst lange selbstbestimmt leben. Es gibt durchaus...
Weiterlesen
LeNa Bayreuth kommt in Bewegung
Allgemein

LeNa Bayreuth kommt in Bewegung

Das Bayreuther Startup SpoeGO hat es sich zum Ziel gesetzt, das Problem von mangelnder Bewegung im Alltag anzugehen. Dabei soll...
Weiterlesen
Interview bei Radio Mainwelle
Allgemein

Interview bei Radio Mainwelle

https://soundcloud.com/gert-dieter-meier/lena
Weiterlesen
Kooperationsvertrag LeNa Bayreuth mit GBW
Allgemein

Kooperationsvertrag LeNa Bayreuth mit GBW

Weiterlesen
Artikel im Nordbayerischen Kurier
Allgemein

Artikel im Nordbayerischen Kurier

Neue Senioren-Hausgemeinschaft Frei leben, aber nicht alleine https://www.kurier.de/inhalt.neue-senioren-hausgemeinschaft-frei-leben-aber-nicht-alleine.ad71ccfe-f57d-4a6e-b5ad-36978585b058.html
Weiterlesen
Die Geschichte des Baumes für LeNa
Allgemein

Die Geschichte des Baumes für LeNa

Der Artikel in der Zeitung „Die Stadt vergibt Baumpatenschaften“ brachte Inge Drechsel die Idee. Spontan entschied sie sich dafür, eine...
Weiterlesen

1. Bayreuther Senioren Wohnprojekt

Die Menschen werden nicht nur immer älter, sondern sie wollen ihr Alter auch möglichst lange selbstbestimmt leben. Es gibt durchaus mehrere Wege, das Alter treffend zu beschreiben. Die eine – klagende – Variante bedient sich dazu Adjektiven wie mühsam, einsam, traurig. Daneben gibt es aber eine ungleich lebensbejahendere Sichtweise des Alters. Agil, gemeinsam, selbstbestimmt – das sind die Losungen, die sich die neuen Alten gerne auf die Fahnen heften. Sie erfreuen sich ihres fortgeschrittenen Lebens und machen was draus. Weil es aber deutschlandweit vergleichsweise wenig Entfaltungsmöglichkeiten für solche Lebensformen in bestehenden Einrichtungen gibt, schaffen viele aktive Seniorinnen und Senioren sich ihr eigenes Wohnmodell. So wie die Initiative LeNa Bayreuth „1. Bayreuther Senioren Wohnprojekt“. 

Seit 2019 arbeitet eine Gruppe aktiver Senioren an einem Wohn-Konzept, das vor allem folgende Ziele verfolgt:                                                                                            · Viel Zeit mit anderen verbringen zu können, aber nicht zu müssen,                              – Freizeitgestaltung mit gemeinsamen Aktivitäten,                                                            – Bei aller Lust auf gelebte Gemeinschaft immer über eine Rückzugsmöglichkeit zu       verfügen ,                                                                                                                          selbstbestimmt und eigenverantwortlich leben                                                              – gegenseitige Unterstützung in der Alttagsbewältigung.

Zunächst ging es LeNa in Bayreuth vor allem darum, geeignete Menschen zu finden, die bereit waren, ihre Alterspläne aus freien Stücken mit anderen zu teilen. Zwischenzeitlich ist aus einem losen Kreis eine feste Gruppe geworden.

Für LeNa Bayreuth erwies es sich als Glücksfall, dass man in der Gemeinnützigen Bayreuther Wohnungsbaugenossenschaft (GBW) einen aufgeschlossenen und engagierten Partner fand, der bereit war, das Wohngruppenprojekt zu unterstützen, bis hin zur erfolgten Kooperationsvereinbarung. Aktuell laufen die Vorbereitungen für den Bau einer Wohnungsanlage am Stuckberg, in die LeNa Bayreuth einziehen wird.                                        

Im 1. Halbjahr 2023 ist es dann so weit!                                                                 

Dann wird das neueste Projekt der GBW, die „Stuckberg-Terrassen“ fertig sein. LeNa Bayreuth wird in eines der drei Häuser mit vier Zwei- und sieben Drei-Zimmer- Wohnungen einziehen. Eine weitere Wohnung wird den räumlichen Mittelpunkt der Hausgemeinschaft bilden. Das Prinzip: jede(r) wohnt für sich, aber es gibt einen Platz, an dem man zusammen kochen, feiern, diskutieren, spielen oder sporteln kann. 

Lena Bayreuth versteht sich nicht als abgeschlossene Einrichtung, sondern will sich auch für andere Seniorinnen und Senioren öffnen und über die eigenen Erfahrungen berichten. Daraus resultierend hat sich LeNa Bayreuth entschieden, am „Tag des guten Lebens“ in Bayreuth teilzunehmen. Unter dem Motto „Tu Dir was Gutes“ stellt LeNa Bayreuth, gemeinsam mit dem städtischen Seniorenamt und J.A.Z das Projekt vor und steht den Interessenten für ihre Fragen zur Verfügung.                                                                                                            Daneben findet ein reger Austausch mit den Verantwortlichen in den entsprechenden Stellen in und um Bayreuth statt:                                         
       

  • Karin Böhm, Hauptamtliche Seniorenbeauftragte des Landkreises Bayreuth
  • Ulrike Färber, Quartiersmanagement St. Georgen/Hammerstatt
  • Brigitte Nürnberger, Seniorenbeauftragte der Stadt Bayreuth
  • Klaus Hamann, Vorsitzender des Seniorenbeirats 
  • Gerhard Krug, Vorsitzender J.A.Z. Bayreuth

Während es für die Zwei-Zimmer-Wohnungen mit rund 50 Quadratmetern bereits Reservierungen gibt, sind noch einige der Drei-Zimmer-Wohnungen (etwa 70 Quadratmeter) verfügbar. Die Auswahl der Mieter übernimmt LeNa Bayreuth, Vermieter aber ist die GBW.

 

 

LeNa Bayreuth GbR ist gegründet

„Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist“
Victor Hugo (1802-1885) 

7 Mitglieder des Senioren-Wohnprojekts LeNa Bayreuth haben am Donnerstag, 23. September 2021, die Gesellschaft bürgerlichen Rechts „LeNa Bayreuth GbR“ gegründet. Damit ist nach nunmehr zweijähriger Vorbereitung auch die rechtliche Grundlage geschaffen worden, um das Wohnprojekt auch offiziell nach außen vertreten zu können.                            

Die Aufgaben:     Geregelt werden mit den Statuten der Gesellschaft Zweck und Aufgaben, Vertretung und Geschäftsführung, die Aufgaben der Gesellschafterversammlung sowie allgemeine Fragen des Zusammenlebens in der Senioren-Gemeinschaft. Die wesentlichen Eckpunkte: Alle Beteiligten bringen sich aktiv in den Gruppenbildungsprozess ein und entwickeln und verantworten die Regeln des Zusammenlebens in der Hausgemeinschaft.     

 Der Vorstand:    In der Gründungsversammlung wurde auch die Geschäftsführung der neuen Gesellschaft gewählt, ebenso wurden die jeweiligen Zuständigkeiten und Arbeitsbereiche besprochen und festgelegt. Vorsitzender des Vorstands ist Günter Bergmann, seine Stellvertreter sind Harald Meier und Inge Drechsel, Kassenwartin ist Inge Karoline Gast.     

In dem Lena-GbR-Vertrag wird die Kooperation mit der Gemeinnützigen Bayreuther Wohnungsbaugenossenschaft (GBW) bezüglich des Senioren-Wohnprojekts am Stuckberg festgeschrieben. 

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google